Skip to content

SPIELERISCH MOTIVIEREN

Aus der FORSCHUNG lernen, was Menschen wirklich bewegt

Logo-Banner

GAME THINKING - OUT OF THE BOX

Die EMPAMOS®-TOOLBOX ist Ihr kreatives Denkwerkzeug, mit dem Sie passgenaue Motivationskonzepte für Teams, Organisationen oder Ihre Klienten entwickeln. Die Box enthält Methoden und Materialien, mit denen Sie Lern- und Arbeitswelten motivierend gestalten können.

KI-BASIERTE GAMIFICATION

Wir nutzen KÜNSTLICHE INTELLIGENZ, um die motivationalen Strukturen von tausenden von Spielen zu analysieren. Aus über 50.000 empirischen Evidenzen haben wir gelernt, wie spieltypischen Elemente unser menschliches Handeln motivieren. Daraus haben wir einen einzigartigen KI-ASSISTENTEN gebaut, der Ihnen hilft, maßgeschneiderte Motivationskonzepte zu entwickeln.

UNSER NETZWERK - LERNEN AUS DER PRAXIS

Wir bieten all unseren Kunden die Möglichkeit, sich miteinander zu vernetzen und auszutauschen. Sie profitieren vom Wissen anderer und speisen selbst ihre Erfahrungen in das Netzwerk ein. Sie werden Teil einer organisations- und branchenübergreifenden COMMUNITY OF PRACTICE. Dieses Video gibt einen Einblick in unser NETZWERKTREFFEN.

INTERDISZIPLINÄRES TEAM

Um herauszufinden, wo die Motivation im Spiel steckt, braucht es nicht nur eine, sondern viele unterschiedliche Disziplinen. In unserem EMPAMOS-TEAM verzahnen wir daher unterschiedliches Know-How aus Wissenschaft und Praxis miteinander: Von der Informatik und der Organisationspsychologie über die Bildungs- und Sozialwissenschaften bis hin zum Kulturmanagement.

BERATUNG & WEITERBILDUNG

Die Technische Hochschule Nürnberg bietet sowohl BERATUNG als auch eine MODULARE WEITERBILDUNG an. Sie lernen am Beispiel Ihrer eigenen Projekte, wie Sie schnell und effektiv maßgeschneiderte Motivationskonzepte entwickelt können - für Ihr Team, Ihre Organisation oder Ihre Kundschaft.
19/12/2022
Spiele für ein besseres Leben
Ein ausführliches Interview der SWR2-Sendung "Tandem". Gibt es das perfekte Spiel? Wie erforschen wir Spiele und wie lassen sich unsere Ergebnisse nutzen?
24/10/2022
Soziale Innovation entstehen lassen
Martina Swoboda widmet unserem Gamification-Ansatz ein eigenes Kapitel in ihrem Buch. In dem Interview geht es um die Frage, wie Teams EMPAMOS einsetzen können, um soziale Innovationen zu gestalten.
01/08/2022
Motivierende Spiel-Elemente nutzen
Ein ausführliches Interview in der Zeitschrift Kulturmanagement Network, in dem wir darauf eingehen, wie sich das Kulturmanagement und die Kulturvermittlung mit spielerischen Elementen motivierender gestalten lässt.
16/07/2022
Was ein gutes Spiel ausmacht
Ein ausführlicher Artikel im SPIEGEL über unser Forschungsprojekt und die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Spielearchiv Nürnberg.
31/12/2021
People and their board games
Ein Artikel in der TAZ rund um die Frage, warum wir Menschen spielen. Darin wird auch erläutert, wie wir mit EMPAMOS Spiele mithilfe von KI analysieren.
08/11/2021
Welche spielerischen Elemente die Motivation stärken und welche nicht
Ein Artikel zur Frage, worauf Unternehmen beim Einsatz von Gamification achten sollten. Neben anderen warnen auch wir davor, Spielelementen ohne motivationales Verständnis einzusetzen.
22/06/2021
Nürnberger Forschungsprojekt digitalisiert 30.000 Spielanleitungen
Ein ausführlicher Artikel über EMPAMOS und ein Gamification-Projekt mit der Nürnberger Drogen- und Suchtberatung.
09/12/2020
Spieler sind wir doch alle
Ein Überblick über die Spieleforschung und was Spiele so faszinierend macht. Der Artikel geht auch kurz auf unseren KI-basierten Ansatz zur Spieleforschung ein.
16/10/2020
Spiele sind ernst
Ein Interview im SPIEGEL zur Frage: Was genau macht an Gesellschaftsspielen Spaß?
05/07/2020
Wie euch Videospiele im echten Leben weiterbringen
Interview in der Zeitschrift Game Star, in dem es um Spiele, Serious Games und die Frage geht: Was können wir aus Spielen wie z.B. Eve Online für das echte Leben lernen?
24/10/2019
Unternehmen können von Gesellschaftsspielen profitieren
Ein kurzes Interview im Deutschlandfunk, in dem wir unseren Ansatz zur Spieleforschung vorstellen und wie Unternehmen davon profitieren können.